Nachlass Papiere sortieren, Unterlagen ordnen

Der Tod eines Angehörigen ist immer ein großer Verlust. Zusätzlich zur emotionalen Belastung müssen die Angehörigen im Rahmen der Nachlassabwicklung oft zuerst Unterlagen ordnen und Nachlass Papiere sortieren. Wie ich Sie in dieser schweren Situation unterstützen kann, beschreibt dieser Beitrag.


Nachlass Unterlagen ordnen, Verträge, Papiere sortieren
Nachlass Papiere sortieren, Versicherungs-Verträge, Urkunden, Belege ordnen

Nachlass Papiere sortieren, heute schon an morgen denken

Im Verlauf eines Lebens sammeln sich über Jahrzehnte im Haus oder in der Wohnung zahlreiche Dinge an. Lebensnotwendige, persönliche Erinnerungen, Familienarchive, Sammlungen und natürlich auch zahlreiche Akten mit Urkunden, Verträgen, Dokumenten und Papieren.

Schaffen Sie daher schon zu Lebzeiten Ordnung in Ihren persönlichen Nachlass. Sortieren Sie Ihre Unterlagen und Papiere. Informieren Sie Ihre Angehörigen zu Ihren persönlichen Verfügungen. Erstellen Sie Ihr Testament,  Ihre Patientenverfügung und Ihre Vorsorgevollmacht und heften Sie alle wichtigen Dokumente in einem Notfallordner ab.

Den Nachlass schon zu Lebzeiten ordnen bedeutet auch, das Leben entspannter zu genießen. Ihre Angehörigen werden es Ihnen danken und können so viel leichter den Nachlass in Ihrem Sinn regeln. 

Der Tod eines Angehörigen ist für die Hinterbliebenen immer ein großer Verlust. Zusätzlich zur emotionalen Belastung müssen die Angehörigen im Rahmen der Nachlassabwicklung viele Dinge regeln und suchen zuerst in den Unterlagen Antworten zu folgenden Fragen:

  • Welche Verfügungen hat der Verstorbene getroffen?
  • Gibt es Lebens- oder Todesfallversicherungen?
  • Gibt es eine Sterbegeldversicherung?
  • Welche Verträge / Mitgliedschaften bestehen und müssen gekündigt werden?
  • Wie war die finanzielle Situation des Verstorbenen?

Sind alle persönlichen Unterlagen des Verstorbenen gut sortiert und strukturiert abgeheftet, ist dies eine große Hilfe und Erleichterung für die Angehörigen. Doch was ist, wenn wichtige Dokumente nicht sofort gefunden und Fristen nicht eingehalten werden können?

Lesetipp:
Warum Dokumente digitalisieren und digitale Kopie archivieren?
Wie schützen Sie wichtige Papierdokumente vor Verlust oder Beschädigung durch Einbruch, Vandalismus, Feuer oder Elementarereignisse?
Digitale Dokumente langfristig archivieren – was sollten Sie beachten?
Welches Speichermedium ist das richtige? Sollte ich meine Daten in der Cloud archivieren?

Nachlass Papiere sortieren lassen – meine Leistungen

Aus meiner täglichen Arbeit weiß ich, dass es vielen Menschen aufgrund  persönlicher Lebensumstände nicht möglich ist, Ihre Papiere und Unterlagen zu Lebzeiten zu ordnen.

Es besteht oftmals keine Struktur bei der Ablage privater Dokumente. Wichtige Dokumente wurden zusammen mit Werbesendungen ohne System gesammelt und an verschiedenen Orten abgelegt. Die Eingangspost wurde nicht mehr geöffnet oder wird in verschiedenen Schubladen, zwischen Zeitschriften oder in Schränken aufbewahrt.

Für die Hinterbliebenen besteht die erste zeitraubende Aufgabe darin, an allen möglichen und auch unmöglichen Stellen nach Papieren zu suchen. Dennoch bleibt die Frage, habe ich auch alle Dokumente, Verträge und Familienerinnerungen gefunden? Erschwerend kommt in dieser Situation oft hinzu, wenn sich die Angehörigen über die Vorgehensweise nicht einig sind.

In diesem Fall unterstütze ich Sie gern zuverlässig und zeitnah bei der Sortierung von Nachlass Papieren. Ich garantiere Ihnen dabei Verschwiegenheit und den respektvollen Umgang mit allen Dokumenten.

Alle Unterlagen werden sorgfältig nach Themen sortiert und chronologisch aufsteigend in Aktenordner abgeheftet. Das jeweils aktuellste Dokument liegt nach der Sortierung obenauf.

Der Ordner „Versicherungen“ beinhaltet alle vorliegenden Versicherungsdokumente. Diese werden nach der Art  der Versicherung sortiert, so z.B.:

  • Lebensversicherung
  • Unfallversicherung
  • Krankenversicherung
  • Hausratversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Rentenversicherung

Zu jeder Versicherung wird eine Trennung im Ordner erstellt. Auf dieser Trennung vermerke ich die Gesellschaft und die Nummer der Police.

Weitere Schwerpunkte der Sortierung sind u.a. folgende Themen:

  • Finanzen: Banken, Girokonten, Geldanlagen, Sparbücher, Bausparverträge
  • Vorsorge: Testament, persönliche Verfügungen
  • Wohnen: Mietvertrag, Verträge für Energie, Gas, Telefon, Internet
  • Kaufbelege, Mahnungen, Inkassounterlagen, Teilzahlungen
  • Mitgliedschaften in Vereinen, Parteien

Bei Bedarf erstelle ich Ihnen auch Auswertungen in Listenform, so z.B. eine Aufstellung der Verbindlichkeiten und Gläubiger des Verstorbenen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter „Optionale Leistungen“.

Nach diesem System erhalten Sie schnell eine Übersicht zu allen, im Zusammenhang mit der Nachlassverwaltung stehenden Fragen.

Sie haben Angst Unterlagen zu entsorgen, welche Sie später evtl. doch noch brauchen könnten? Versuchen Sie es doch mal mit Papiere wegwerfen auf Probe.

Preise Nachlass Papiere sortieren

Meine Preise sind transparent und für den Kunden nachvollziehbar. Um Ihnen eine feste Kalkulationsgrundlage zu bieten, berechne ich den Aufwand für das Sortieren von Nachlass Papieren nach dem Gewicht der Unterlagen mit 39,00 € pro Kilogramm Papier.

Nachdem Sie alle Unterlagen zusammengetragen haben, packen Sie diese in einen Karton und wiegen diesen. Für das Sortieren von z.B. 8 kg Papier errechnet sich ein Festpreis in Höhe von 312,00 €* (8 kg x 39,00 €/kg).

Die für die Ablage der sortierten Unterlagen benötigten Ordner können Sie gern mitbringen bzw. Ihrer Sendung beilegen.

Optionale Leistungen | Listen und Auswertungen

In manchen Situationen ist es hilfreich, durch übersichtliche Listen oder Aufstellungen schnell Überblick zu bestimmten Bereichen oder Nachlasspositionen zu erhalten. Auch hierbei unterstütze ich Sie gern.

Sie vermuten eine Überschuldung des Erblassers und müssen ggf. Fristen einhalten, um das Erbe nicht anzutreten?

Nach der Sortierung erarbeite ich für diesen Fall eine Aufstellung der Schulden und Verbindlichkeiten, sowie der Gläubiger des Erblassers.

Schwerpunkte dieser Aufstellung könnten je nach Situation sein:

  • Überziehungen auf Girokonten
  • Noch nicht getilgte Bankkredite
  • Rückständige Prämien aus Versicherungen
  • Verbindlichkeiten aus Kauf- oder Lieferverträgen
  • Mietschulden
  • Steuerschulden

Diese optionalen Leistungen werden nach Zeitaufwand mit 25,00 €* pro Stunde berechnet. Dabei wird nur die effektiv benötigte Zeit in Einheiten zu 15 Minuten abgerechnet.

Nachlass Papiere sortieren, wie ist der Ablauf?

Die Unterlagen können Sie mit einem Paketdienst Ihrer Wahl an unsere im Impressum angegebene Adresse senden. Bitte legen Sie Ihrer Sendung einen kurzen schriftlichen Auftrag bei.

Auch die persönliche Übergabe in unserem Büro ist nach telefonischer Abstimmung möglich.

Nach erfolgter Sortierung senden wir Ihnen unsere Rechnung, welche Sie per Banküberweisung oder PayPal begleichen können. Nach Zahlungseingang kann die Abholung der Unterlagen erfolgen. Alternativ erfolgt sofort nach Zahlungseingang der Rückversand an die von Ihnen im Auftrag angegebene Adresse. Dafür berechnen wir die DHL Paketgebühren, zuzüglich 4,50 €* pro Paket.

*Für alle genannten Preise gilt: Gemäß §19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Ihre Fragen zum Thema Nachlass Papiere sortieren

Zu allen Fragen rund um das Thema Nachlass Papiere sortieren steht Ihnen
Herr Thomas Flämig, Dipl.-Verwaltungswirt (FH) gern per eMail oder
persönlich unter Telefon 0341 / 652 32 90 zur Verfügung.

Nachlass Papiere, Familienarchive digitalisieren

Oftmals beinhalten Nachlass Unterlagen auch Teile aus dem Familienarchiv, welche für kommende Generationen weiterhin sicher aufbewahrt werden sollen.  Das können z.B. alte Dokumente, Verträge oder Urkunden sein.   

Zur langfristig sicheren Aufbewahrung empfehle ich die Digitalisierung dieser Unterlagen. Das Papier dieser Dokumente ist teilweise sehr dünn oder beschädigt? Kein Problem, mit unserem modernen Flachbettscanner ist die schonende Digitalisierung auch älterer Dokumente möglich.

Hier erfahren Sie mehr zum Angebot Scanservice für Privatpersonen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: