Private Unterlagen ordnen, Schritt für Schritt erklärt


Private Unterlagen ordnen, wie fange ich an?

Starten wir jetzt gemeinsam! In dieser dreiteiligen Artikelserie zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie private Unterlagen richtig ordnen, nach Themen sortiert abheften und wie Sie mit einfachen Mitteln langfristig in den privaten Papieren Ordnung halten.


Private Unterlagen ordnen, private Papiere sortieren

Im privaten Bereich müssen zahlreiche Papierdokumente teilweise ein Leben lang sicher aufbewahrt werden. Denken Sie z.B. an Ihre Ausbildungs- und Qualifikationsnachweise, an Geburts- oder Heiratsurkunden, an Versicherungspolicen, die Unterlagen zur Renten- und Sozialversicherung oder an Notarielle Urkunden und Kaufverträge.

Ebenso wichtig wie die sichere Aufbewahrung der Dokumente ist eine gute Organisation der privaten Ablage. Diese sollte strukturiert nach Kategorien aufgebaut sein, wo jedes Dokument nach bestimmten Regeln abgelegt und bei Bedarf schnell gefunden wird.
Wie lange müssen Sie aktuell suchen, bis Sie ein bestimmtes Dokument gefunden haben?

Ein wichtiges Dokument wurde nicht gefunden, ein Abgabetermin wurde verpasst? Starten wir jetzt gemeinsam mit dem Projekt Private Unterlagen ordnen!

Start meiner Artikelserie zum Thema "Private Unterlagen ordnen". In drei Beiträgen zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie private Unterlagen richtig ordnen, nach Themen sortiert abheften und mit einfachen Mitteln langfristig in den privaten Papieren Ordnung halten.

ANZEIGE

In dieser dreiteiligen Artikelserie zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie private Unterlagen ordnen, nach Themen sortiert abheften und wie Sie Ihre private Ablage regelmäßig aktualisieren.  

Private Unterlagen ordnen, wann sollten Sie beginnen?

Private Unterlagen werden meist in Aktenordnern oder in Hängetaschen aufbewahrt. Anfangs werden noch alle Belege regelmäßig nach einem bestimmten System abgelegt.
Aufgrund persönlicher Umstände kann die anfangs angestrebte Ordnung jedoch nicht immer dauerhaft umgesetzt werden.
Zunehmend nutzt man auch andere Ablageorte für eingehende Briefe, Verträge und  Postsendungen.

Papierchaos zu Hause? Private Papiere jetzt sortieren.

Auf der Fensterbank stapeln sich die Zeitschriften und Werbesendungen. Tank- und Kaufbelege lagern im Auto und teils ungeöffnete Briefe werden im Küchenschrank gesammelt.

Sicher, jeder schwört dabei auf sein eigenes Ablagesystem. Erst wenn ein bestimmtes Schreiben gesucht wird, wenn ein Kaufbeleg für Garantieansprüche benötigt wird oder wenn ein Termin verpasst wurde merkt man, ob sich das eigene Ablagesystem in der Praxis auch bewährt.

Spätestens jetzt sagen Sie Schluss mit dem Chaos, ich muss meine privaten Unterlagen ordnen und sortieren. Zugleich gehen Ihnen aber auch folgende Fragen durch den Kopf:

  • Wie fange ich an?
  • Was muss ich aufheben und was kann ich entsorgen?
  • Welches System ist für meine Unterlagen sinnvoll?
  • Wie kann ich Ordnung halten?

Private Unterlagen ordnen, Schritt für Schritt erklärt

Sie wollen sofort starten? Mit dieser Artikelserie möchte ich Sie beim Ordnen Ihrer privaten Unterlagen Schritt für Schritt unterstützen.

Ich bin seit über 30 Jahren im Bereich Bürodienstleistungen selbständig tätig. Ich kenne und verstehe Ihre Fragen aus meiner täglichen Arbeit sehr gut.
Aufgrund meiner Erfahrungen beim Sortieren von Unterlagen habe ich diese dreiteilige Anleitung erstellt. Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihre Papierberge ordnen. Sie erhalten eine in der Praxis erprobte Anleitung, damit Sie Ihr Ziel erreichen.  Nützliche Tipps helfen Ihnen, künftig Papierberge zu vermeiden und Ihre privaten Ablagesysteme einfach und schnell zu aktualisieren.

ANZEIGE

Der Webhostingtarif

Teil 1: Private Papiere sortieren, in 3 Schritten zum Erfolg 

Im ersten Teil starten wir mit den notwendigen Vorbereitungen, um Ihre Papierberge erfolgreich zu sortieren. Sie erfahren, welche Hilfsmittel Sie brauchen und wie die erste grobe Vorsortierung der Papiere erfolgt. Anschließend werden die Belege nach Unterkategorien und nach Datum sortiert.  
Unser Ziel im 1. Teil ist es, alle Unterlagen nach Haupt- und Unterkategorien auf verschiedene Stapel zu sortieren. Starten Sie jetzt mit Teil 1

Teil 2: Private Ordnerstruktur anlegen, mit 7 Ordnern starten

Nachdem alle Papiere nach Kategorien sortiert sind, kann im Teil 2 die Ordnerstruktur angelegt werden. In Abhängigkeit von der Art Ihrer Dokumente wird erklärt, welche Ordnerstruktur im privaten Bereich sinnvoll ist. Im Abschnitt „Was gehört in welchen Ordner?“ finden Sie eine strukturierte Auflistung, wie Sie Ihre Belege nach Kategorien sortiert im Ordner abheften.

Für viele Bereiche müssen zur klaren Sortierung weitere Unterkategorien angelegt werden. Auch diesen Schritt zeige ich Ihnen anhand von Beispielen. Abschließend gebe ich Ihnen noch einige Tipps zur Beschriftung der Ordner.
Direkt zum Teil 2 – Ordnerstruktur anlegen

Start meiner Artikelserie zum Thema "Private Unterlagen ordnen". In drei Beiträgen zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie private Unterlagen richtig ordnen, nach Themen sortiert abheften und mit einfachen Mitteln langfristig in den privaten Papieren Ordnung halten.

ANZEIGE

Teil 3: Private Ablage organisieren, 5 Tipps bringen Ordnung

Ihre Papierberge sind verschwunden, Sie können zu Recht stolz sein! Sicher wollen Sie, dass dies auch in den nächsten Jahren so bleibt?
Dazu muss Ihre private Papierablage neu organisiert und einmal im Jahr aktualisiert werden. Im 3. Teil dieser Beitragsserie finden Sie nützliche Tipps und Anregungen, so z.B.:

  • wie Sie ein einfaches Ablagesystem für Ihre Post erstellen
  • was Sie bei der Ablage Ihre Dokumente im Ordner beachten sollten und
  • warum Sie einmal im Jahr Ihre Ablage aktualisieren müssen

Weiter mit Teil 3 – Ablage organisieren
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg auf dem Weg zu einer geordneten Papierablage.


Starten Sie jetzt
mit dem Projekt „Private Unterlagen ordnen“